Blogeinnahmen Dezember 2011

Nun ist auch der Dezember 2011 recht schnell vergangen, es ist nicht viel passiert hier im Blog, aber trotzdem gibt es wie immer die Ergebnisse dazu, denn einiges kann man daraus sicherlich trotzdem schließen.

Für Dezember sahen meine Einnahmen wie folgt aus:

AdSense – 8,81 Euro

Contaxe – 5,35 Euro

Werbeplätze – 45,39 Euro

Affili mit Amazon und Co – 14,26 Euro

Ergibt zusammen: 73,81 Euro Einnahmen für Dezember 2011.

eCPM

Auch diesen Monat habe ich für meinen Blog einen eCPM berechnet, der sich wie folgt darstellt: 12,15 Euro. Nicht erwähnenswert, da der Traffic fällt und die Einnahmen steigen.

Einnahmen

Vor einem Jahr hatte ich im Dezember 2010 212,78 Euro verdient und nun gerade mal 73 Euro, was für ein Abrutsch. Stark bemerkbar macht sich dabei, das seit über einem halben Jahr von Trigami nichts mehr kommt. Alle anderen Einnahmen schwankten zwar auch, aber nicht von 0 Euro auf dreistellig und wieder zurück. Falls da jemanden Alternativen kennt zu Trigami, dann immer her damit, ich würde da 2012 gern ein wenig ausprobieren.

Adsense hat sich im Dezember sehr gut erholt und ich denke es wird noch mehr werden im Januar. Dabei macht sich scheinbar vor allem die Umstellung auf kleinere Text-Banner im Header bezahlt.

Ebenfalls gut lief das Amazon-Partnerprogramm, was natürlich relativ normal ist für die Weinachtsmonate, wo fast jeder der Online aktiv ist, auch beim größten Onlineshop einkaufen geht.

Stundenlohn

Etwa 2 Stunden sind es im Dezember 2011 geworden, was 36,91 Euro pro Stunde entspricht. Ist aktuell der höchste Wert seit Jahren im Blog, aber das ist natürlich bedingt durch die wenigen Arbeitsstunden, die ich im Dezember investieren konnte. Wenn der Wert auch bei 10 Stunden erhalten bleibt wäre das natürlich schon vorteilhaft für die Blogeinnahmen

Fazit: 4360 Besucher 6075 PIs sind zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel. 🙂 2 Artikel sind einfach zu wenig, um für ein Mehr an Traffic zu sorgen und hinzu kommen noch externe Faktoren, wie die Weihnachtsfeiertage und Silvester, an der meine Zielgruppe eher weniger surft.

Meine Ziele für 2011 habe ich soweit verfehlt, dass man das schon fast in Lichtjahren angeben kann. Hilft alles nichts, ich übernehme sie einfach für 2012 und werde weiter daran arbeiten. 🙂

Was sind eure Ziele für 2012 und habt ihr die für 2011 in eurem Blog erreichen können?

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Blogeinnahmen Dezember 2011, 5.0 out of 5 based on 1 rating

15 Kommentare

  1. Michael sagt:

    Naja, auch 70€ sind Geld! Das wird schon wieder besser. Von Trigami hört man wirklich nichts mehr. Versuchs mal mit Ranksider.de

  2. […] Wollfrosch (Brandenburg/2683) 31.Thomas-Dyhr.de (Bernau/2716) 32. 96dotsperinch(Potsdam/2990) 33. allblogs.de (Henningsdorf/3053) 34. Possums Welt (Panketal/3136) 35.Hund und Frauchen bloggen […]

  3. Chris sagt:

    Dann werd ich mich mal von Trigami fern halten, allerdings wenn man es wirklich einmal auf deinen Stundenlohn runter setzt, sind die Einnahmen doch Top, finde ich.

    Aber ich drück dir für 2012 Weiter die Daumen. Freue mich schon auf deine weiteren Ergebnisse

  4. Thomas Rith sagt:

    Für 2 Artikel Arbeit sind die Einnahmen doch gut… 🙂

    Aber als Alternative zu Trigami kannst Du es ja mal bei Hallimash oder Teliad versuchen.

    Dann drück ich Dir mal die Daumen fürs laufende Jahr. 😉

  5. Wiebke sagt:

    Ist doch gar nicht mal so schlecht für den relativ geringen Aufwand. 🙂

  6. […] Euro Allblogs Einnahmequelle: Adsense, Contaxe, Werbeplätze, Affiliate-Marketing Besucher: […]

  7. Tom Berlin sagt:

    Ich bin gerade das erste mal auf Deinen Blog gestoßen. Finde ich sehr klasse von Dir, dass Du hier Deine Einnahmen offen legst. So können auch andere Blogger von Deinen Erfahungen profitieren. Viel Erfolg für 2012!

  8. Tobias Brader sagt:

    Hallo,

    also eine wirklich super Alternative zu trigami ist teliad.de.

    Meine Blogs vermarkete ich nur noch über teliad. Die Einnahmen für bezahlte Artikel sind deutlich besser und ich muss die Texte nicht mit Werbung usw kennzeichnen. Außerdem erhalte sehr viele Anfrage. Im Schnitt verdiene ich pro Artikel um die 70 Euro.

    Kannst dir ja mal anschauen 🙂 Hab dir auch ne affili ID bei Interesse *gg*

  9. Webmaster Geld verdienen mit BigStores.de sagt:

    Kennst Du die schon? Bin mal so frech und schicke gleich mal nen Reflink (mußt ja nicht- zwinker zwinker)

    So wirbt der Anbieter auf seiner Webseite „Sie haben eine Webseite und sind auf der Suche nach einer Lösung, um den Traffic Ihrer Seite zu monetarisieren? Schließen Sie Ihre Webseite kostenlos an das Werbenetzwerk von BWADS24 an und verdienen Sie noch heute Geld mit Ihrer Webseite.“

    Mein Fazit: sehr gelungen, übersichtlich und erfolgsorientiert. Des weiteren Einblendungen von Google Adsenseanzeigen bei der Wahl von Rotationscode – Bannerkampagnen ohne das es einen eigenen Adsenseaccount benötigt. Auch bei Sperrung von Adsensekonten.

    Der Aufbau einer Downline ist möglich was so bei Adsense nicht geht !!!!!!!!!

    Werbemittel werden an Inhalt ( Content ) angepasst und das funktioniert sehr gut. Statistiken sind sehr genau. Bezahlung ist überdurchschnittlich.

    Also vielleicht viel Erfolg damit, VG Thomas

  10. Wolle sagt:

    Ich möchte auch sagen, dass ich es toll finde, dass Du so offen mit den Einnahmen Deines Blogs umgehst. Was das Finanzierungsmodell angeht, sollte es ein gemeinsames Blogger-Marketing geben, das Werbung auf Mitglieder einer Bloggervereinigung verteilt, sodass sich die Blogger selber um diesen Kram nicht mehr kümmern müssen. Außerdem könnte die Vereinigung Werbekuchen bekommen, die ansonsten nur die Medien mit den sehr hohen Kontaktzahlen bekommen. Zumindest halte ich das für möglich.

  11. Dominik sagt:

    Everlinks wäre auch noch eine gute Alternative zu Trigami. Viel Glück für 2012 mit deinem Blog!
    Gruß, Dominik

  12. Webmaster Geld verdienen mit BigStores.de sagt:

    Sorry, muss meinen Eintrag vom 14.01. revidieren. Adsenseanzeigen werden nun nicht mehr von oder über BWADS24 ( http://bigstores.de/verdienen_mit_homepage.php ) eingeblendet. Wollte nichts falsches erzählen. Wahr aber bis dahin so. Gruß Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *