Blogeinnahmen November 2010

Der November 2010 ist rum und es ist wieder Zeit für die aktuellen Statistiken und Einnahmen von Allblogs.de. Wie die Monate davor kann ich nur sagen – es entwickelt sich gut, ähnlich wie auch in anderen coolen Blogs. Von September zu November haben sich meine Einnahmen verdoppelt auf inzwischen über 200 Euro bzw. anders gesagt, so viel wie im November habe ich die ersten fünf Monate von 2010 zusammen nicht verdient. Ich denke bei so einem starken Einnahmenanstieg wird es sicher nicht bleiben und ich wäre im Dezember ersteinmal froh, das aktuelle Niveau halten zu können, denn durch die Feiertage wird sicherlich einiges an Traffic fehlen und somit auch der ein oder andere Euro bei den Blogumsätzen. Aber nun erstmal zu den Blogeinnahmen im November:

Für November sahen meine Einnahmen wie folgt aus:

AdSense – 8,98 Euro

Contaxe – 2,90 Euro

Werbeplätze – 108,94 Euro

Affili – 6,59 Euro

Usemax (Pay per View) – 3,46 Euro

Trigami – 73,07 Euro

Ergibt zusammen: 203,94 Euro Einnahmen für November 2010.

 

eCPM

Auch diesen Monat habe ich für meinen Blog einen eCPM berechnet, der sich wie folgt darstellt: 19,36 Euro pro 1000 Besucher sind schon ein recht anständiger Wert und der höchste bisher hier im Blog. Mal sehen, ob in den kommenden Monaten die 20 fällt.

Einnahmen

Bei den Einnahmen sieht man recht schnell, was den Ausschlag für die sehr guten Zahl im November gegeben hat – richtig, zwei Trigamiaufträge. Alle anderen Zahlen bewegen sich ungefähr auf dem Vormonatsniveau +/- ein paar Euros. Einige von euch haben es sicher schon mitbekommen, ich spiele mal wieder mit ein paar verschiedenen Varianten von Adsense herum, was sich jedoch bisher kaum ausgewirkt hat auf das Klickverhalten bzw. die Umsätze mit Adsense. Sollte ein Werbepartner sich für einen 300×250 Banner bei mir im Blog entscheiden, werde ich vermutlich eh langsam Abschied nehmen von Adsense, denn die Leute scheinen es immer weniger zu beachten. Gibt es schon soetwas wie Adsense-Blindheit?

Stundenlohn

Etwa 10 Stunden haben ich diesen Monat für allblogs.de gearbeitet und erreiche damit einen Stundenlohn von etwa 20,39 Euro. Mit solch einem Stundenlohn kann man schon einiges machen, jedoch bin ja kein Vollzeit-Blogger, der die Woche nichts anderes macht. Bei solchen Zahlen könnte man jedoch durchaus schon mal übers Vollzeit-Blogging nachdenken, da es hochgerechnet über 3000 Euro bringen könnte.

Fazit: 7863 Besucher 10533 PIs sind natürlich wieder ein Rekord, aber wie schon in der Einleitung erwähnt, wird es im Dezember erfahrungsgemäß schwerer mit einem weiteren Besucherausbau, wobei mir der Dezember immer noch lieber ist, als ein WM-Sommerloch-Monat. Aber wie hieß es schon so schön in meinem letzten Blogpost “Furcht ist der Feind. Der einzige Feind.”. Somit heißt es jetzt weiter machen und die Ziele fest im Blick behalten. Die Feiertage habe ich mir nicht viel vorgenommen und vielleicht bringt das ja auch weitere interessante Blogartikel hervor und es werden einmal mehr als 10 Stück pro Monat. Ideen habe ich genügend und auch entsprechende angefangene Entwürfe, nur fehlt oft die Zeit sie entsprechend meinen Vorstellungen zu Ende zu führen. Ansonsten würden vermutlich öfter solch umfassende Postings entstehen, wie zu meinen Erfahrung rund um 2 Jahre Allblogs.de.

Weils gerade aktuell so schön passt zum Thema des Postings:  Blogeinnahmen veröffentlichen – Sinnvoll oder total daneben?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Blogeinnahmen November 2010, 4.0 out of 5 based on 1 rating

11 Kommentare

  1. Vanessa sagt:

    Woow… Glückwunsch! Dein Blog ist wirklich eine Paradabeispiel wie man mit kontinuierlicher Arbeit einen Erfolg verzeichnen kann. Die Einnahmen sind auf jeden Fall berechtigt, ich finde deinen Blog sehr informativ und aktuelle und besuche ihn immer wieder gerne.

    Weiter so!

  2. Kann mich Vanessa nur anschliessen. Wie ich die Monate zuvor schon immer gesagt habe „Da geht noch mehr“. Langsam werden deine Einnahmen den Besucherzahlen gerecht 😉 Denn relativ viele Besucher hast du ja schon seit einiger Zeit…

  3. Max sagt:

    Jupp, Dani. Aber da geht sicherlich noch mehr. 🙂 Warten wir mal den Start in 2011 ab… 😉

  4. Mad sagt:

    Sehr schöne Werte. Am besten gefällt mir dabei „Werbeplätze“ mit über 100 Euro. Sind die Kunden dabei eigentlich auf Dich zugekommen ? Ich frage nur wegen der Bloggröße.

  5. Max sagt:

    @Mad
    Ja, sind sie in erster Linie. Werde meist per Mail angeschrieben und in seltenen Fällen auch mal angerufen.

  6. grill-report sagt:

    Nicht schlecht bin schon mal gespannt wie es im Dez. bei dir Aussieht.

  7. Hey Max,

    das sieht doch mal nicht schlecht aus , wünsche dir weiterhin viel Erfolg :).

  8. WerbeNetzwerke sagt:

    Wirklich eine sehr schöne Entwicklung in den Einnahmen. Ich bin gespannt, wie sich gerade die Direktvermarktung weiterentwickelt.

  9. […] allblogs.de – 7.863 Besucher = 203,94€ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *