SEOkomm & SEOtour Recap 2011

Es ist vollbracht, die SEOtour 1.0 mit Besuch der SEOkomm 2011. Um es kurz zu machen: Es war richtig gut, mit jeder Menge Spaß auf der Fahrt und Abseits davon. Höhepunkt natürlich die Offline-Site Clinic @ramminger, den wir an einer Raststätte vergessen hatten und der nun begann unterschiedliche Statuscodes zu senden, angefangen vom 404 bis hin zum 200 ok, als er wieder im Bus war. :-)

Hier noch die Sichtbarkeit live aus dem Konferenzbus:

Wie man sieht, wir hatten unseren Spaß und man kann gut sagen, das von Anfang auf. Gegen 10 Uhr ging es aus Berlin los mit dem Tourbus von European-Tourservice.de und noch bevor wir die Stadt verlassen hatten waren die Vorstellungsrunden in vollem Gange. Die eine Hälfte der Teilnehmer unterhielt sich im unteren Bereich des Buses und zückte auch relativ schnell ein Netbook, um sich mal gemeinsam eine Seite anzusehen und darüber zu philosophieren. In der oberen Loungeecke entstanden auch die ersten Fachgespräche und auch ein Wechsel zwischen beiden “Zonen” war problemlos möglich und wurde immer wieder genutzt. So verging die Zeit wie im Fluge und gegen Abend kamen wir schließlich in Salzburg am Veranstaltungsort an, wo wir sogar schon einchecken durften für den nächsten Tag und somit ein paar Minuten länger schlafen konnten, außer man wurde aus ganz unterschiedlichen Gründen bereits etwas früher geweckt… ;-)

Somit ging es dann auch Freitag mehr oder weniger, sagen wir ruhig weniger ausgeschlafen auf die SEOkomm 2011 mit einer starken Keynote von mediadonis und im Anschluss vielen interessanten Vorträgen. Wie gut die Vorträge dann wirklich sind, ist sehr unterschiedlich und hängt stark vom eigenen Wissenstand und der eigenen Erwartungshaltung zusammen. Meinen Senf zu Niveau von Konferenzen hatte ich ja bereits an andere Stelle dazu abgegeben. Ich sage mal so, ich war immer wieder in Session mit 2 Speakern und einer von beiden hat es meist rausgerissen…

Beste Session aus meiner Sicht: No more active Linkbuilding! mit Karl Kratz muss man gesehen und gehört haben. Wer sich in der Zeit lieber das gut besetzte Linkmegapanel angesehen hat, wird sich vermutlich noch heute ärgern über die unterirdischen Fragen und nicht bei Karl gewesen zu sein.

Zur anschließenden Party kann ich jetzt nicht so viel sagen, Essen war sehr gut, Getränke auch und sehr praktisch war, dass man entweder tanzen konnte bzw. der Musik lauschen oder sich aber auch problemlos Abseits davon gut unterhalten konnte.

Als mit die Letzten der Party sind die SEOtourteilnehmer dann auch zum Konferenzbus, um sozusagen direkt von der Feier aus heim zu fahren, um kurz nach 5 Uhr. Es war dann auch kein Problem mehr, auch während der Fahrt in sein Bett zu klettern und ein wenig zu schlafen. Was dann noch kam mit der Site-Clinic habe ich ja bereits weiter oben beschrieben und je nach dem wo man dann ausgestiegen ist, war man schließlich am frühen oder späten Nachmittag wieder daheim.

Danke

Der größte Dank geht natürlich ersteinmal an Eisy, denn ohne ihn wäre die SEOtour vermutlich nicht zustande gekommen und auch nur wenige von uns wären wirklich zur SEOkomm nach Salzburg. Vielen Dank auch an Christoph und Oliver, die die SEOkomm organisiert und auf viele Details geachtet haben.

Danke auch an alle Leute, mit denen ich mich unterhalten durfte und viele interessante Gespräche geführt habe:

Sebastian

Chris

Uwe

Simon

Marco

Jens

Greg – der kleine Link

Christoph

Dominik

Stefan

Alexander

Oliver

Patrik

Marco

Dennis

Uwe

und viele weitere, dir mir gerade nicht einfallen… :-)

Dank geht natürlich auch an alle Sponsoren der SEO-Tour:

Xovi

 

P.S: Mit dem SEO-Agenten Jonas trinke ich auf der nächsten Konferenz auf jeden Fall mal einen Kaffee, wenn ich jetzt schon in seinem Vortrag vorkomme. ;-) :-)

P.S²: Hier geht es zur Anmeldung für die SEOtour 2012.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.7/5 (3 votes cast)
SEOkomm & SEOtour Recap 2011, 4.7 out of 5 based on 3 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *