Auktionsideen Ausgabe 11/2010

In der aktuellen Ausgabe vom November 2010 in der Auktionsidee geht es diesmal um das interessante Thema der Fördermittel für eine (Online-) Existenzgründung. Im Kern geht es dabei um die verschiedenen Möglichkeiten, um die Gründungsförderungen aus dem Arbeitslosengeld I oder Arbeitslosengeld II heraus zu erhalten, aber auch andere Optionen, wie Förderprogramme durch Banken werden mit beschrieben. Zu ein paar Fördermitteln hatte ich ja schon einmal geschrieben, wobei ich jedoch mehr auf die IHK verwiesen hatte.

Im über 20 Seiten starken Leitartikel „Startgeld für Online-Händler – 27.400,- Euro rückzahlfreie Fördermittel vom Staat“ der aktuellen Auflage erfährt man somit vieles zu Fördermitteln aus dem ALG I und ALG II. Außerdem wird auf einige wichtige Dinge wie Businessplan und ähnliches eingegangen und kleine Tipps gegeben rund um das Thema Gründung/Selbständigkeit.

Weitere Themen bei Auktionsideen sind derzeit:

  • Handel mit Produkten in der eBay-Kategorie „Audio & Hi-Fi“
  • eBay’s Top-Verkäufer im Auktionsideen-Interview
  • Ausschluss der Gewährleistung auf eBay
  • Neue Software übernimmt Verwaltung der Kunden-Kommunikation


Aus meiner Erfahrung heraus kann ich nur sagen, man kann nie genug wissen, wenn es um die eigene Unternehmensgründung geht und es schadet grundsätzlich nie, ein solides finanzielles Grundgerüst aufzuweisen. Sei es durch Mikrodarlehen, das eigene gesparte Geld oder aber durch Zuschüsse, mehr Geld in Form von Startkapital in der Kasse zu haben schadet dem Unternehmen ganz sicher nicht. Drei Anlaufpunkte sollte man somit vorab auf jeden Fall prüfen und mit den entsprechenden Beratern der Agentur für Arbeit, der IHK und der Hausbank sprechen über die Fördermöglichkeiten, denn pauschal sagen lässt sich das leider im Vorfeld nicht. Viel Erfolg bei der Förderung!

Kommentare sind geschlossen.