Blogeinnahmen August 2011

Der aufmerksame Leser wird es schon gesehen haben, ich habe mal wieder eine Phase, in der ich kaum zum Schreiben komme. Andere Projekte verschlingen aktuell einfach viel Zeit und somit komme ich hier kaum zu etwas.

Für Augustsahen meine Einnahmen wie folgt aus:

AdSense – 6,46 Euro

Contaxe – 1,30 Euro

Werbeplätze – 41,54 Euro

Affili – 14,10 Euro

Trigami – 0,00 Euro

Ergibt zusammen: 63,40 Euro Einnahmen für August 2011.

eCPM

Auch diesen Monat habe ich für meinen Blog einen eCPM berechnet, der sich wie folgt darstellt: 10,78 Euro. Bei 12 liegt mein Jahresdurchschnitt, also nicht so richtig schlecht, aber auch nicht gut.

Einnahmen

Keine aktive Werbekundensuche, weniger Traffic und wenige Artikel fördern natürlich auch nicht die Einnahmen. Länger auch schon nichts mehr bei Trigami gehabt und somit dümpeln die Euros um die 50 Euro dahin.

Stundenlohn

Etwa 4 Stunden sind es im August 2011 geworden, was 15,85 Euro pro Stunde entspricht. Ist gestiegen, weil wenig Zeit investiert wurde, mehr aber auch nicht.

Fazit: 4323 Besucher 5879 PIs liegen unter dem August 2011 und so langsam setzt der freie Fall ein beim Traffic. Ich hoffe im kommenden Monat wenigstens die 4000 Besucher halten zu können. Von meinem Ziel von 10.000 Besuchern entferne ich mich immer weiter. Aber noch ist das Jahr nicht zu Ende. 🙂


13 comments

  1. Karin sagt:

    Tolle Auswertung, da hast du dir wieder sehr viel Mühe gegeben. Der Stundenlohn ist doch super!

  2. Jonas Hartmann sagt:

    Finde ich immer wieder spannend wenn Blogger ihre Einnahmen offenlegen, ich wünch dir für die kommenden Monat aufjedenfall viel Erfolg und noch mehr drive!

  3. Alex sagt:

    Naja, der Stundenlohn wird aber sinken, wenn der Traffic sinkt, wie er ja selbst festgestellt hat 😉 Damit der dauerhaft so hoch bleibt, müsste viel Zeit investiert werden, was den Stundenlohn doch wieder senkt… Interessant aber, wie schnell der Traffic runtergeht.

  4. Timo sagt:

    Kopf hoch und weiter machen – muss mich auch wieder richtig an der eigenen Nase packen und wieder Gas geben 🙂

  5. Bert sagt:

    Ein freundliches Halli Hallo,

    ich finde solche Auswertungen auch immer sehr interessant.

    Der Stundenlohn ist doch okay. Du verdienst Geld mit Deinem Blog – alleine um diesen Punkt werden Dich einige Blogger beneiden, denen dies gar nicht gelingt.

    Traffic zu generieren ist halt nicht so einfach – und kostet auch eine Menge Arbeit.

    Also, einfach dran bleiben – wird schon!

    MFG Bert

  6. Franz sagt:

    Sehr interessannte Auswertung. Schon cool mal einen Überblick über die Einnahmen eines Blog zu gewinnen. Viel Erfolg für den September 😀

  7. Max, die Einnahmen waren auch schon mal etwas besser bei dir 🙂 . Zudem sieht man wieder einmal recht gut, wenn es auf einen Blog keine neuen Inhalte gibt das die Einnahmen recht schnell wieder sinken.
    Also das bald wieder schnell neue Einnahmen eintrudeln 🙂

  8. Carsten sagt:

    Hi Max,

    mit ein bisschen mehr Output im Winter kannst du die 2010 Zahlen sicherlich locker toppen.
    Ich denke 4 Stunden im Monat für den Blog, das ist vielleicht etwas zu wenig auf Dauer. Da solch ein Blog ja auch immer ein bisschen sein BABY ist, fällt es vielleicht nicht ganz so schwer den Arbeitsaufwand pro Monat zu verdoppeln 🙂
    Viel Erfolg weiterhin und am Ball bleiben!

    Gruß,
    Carsten

  9. Adrian sagt:

    Guter Hobby nebenverdienst.

  10. Frank sagt:

    Naja, da weiss ich ja wohin ich will…schaffe nichtmal die hälfte…schnief