Blogitzeljagd 3.0 – Wer gewinnt mehr?

Auch diese Jahr gibt es sie wieder, die Blogitzeljagd. Aktuell in der dritten Version und mit folgenden versteckten Karten:

verwandt.de

erento.com

hitmeister.de

netmoms.de

myvideo.de

hitflip.de

Soweit so gut. Für diese kleine Such-Aufgabe hat man nun die Chance auf den Gewinn von Preisen im Wert von 4.500 Euro, was ja schon ganz nett klingt, aber für 6 Seiten dieser Größe doch schon ein wenig unverhältnismäßig erscheint, wenn man bedenkt, was sonst Aktion bei Trigami und Links kosten… Bin gespannt, was da am Ende der Aktion auf der Winseite der Veranstalter steht und finde es strategisch sehr gelungen.

Mal sehen, was demnächst die neusten Google-Trends Daten zum Traffic der Seiten meinen:

Was waren für Euch bisher die besten Linkbaits der letzten Jahre?

Ein Kommentar

  1. Patrick L. sagt:

    Ah, coole Idee das mit den Google-Trends Traffics verfolgen. 🙂 Darum gehts ja sowieso im Endeffekt.

    Wo seh ich denn meine Linkbaits? Bei Google-Trends? Da finde ich gar nichts zu meinem Blog. 🙁