gTLD – generic Top Level Domain Registrierung kommt

Bei Peer gerade gelesen, dass die neuen gTLD kommen sollen ab dem kommenden Jahr. Was genau sich die ICANN dabei gedacht hat erschließt sich mir nicht ganz. Sicherlich man kann so seine Marken besser vermarkten(wenn sie denn kurz ist, wie BMW), aber was für eine Vielfalt an neuen Informationen dies mit sich bringt, ist vielen dort vermutlich gar nicht bewusst. Warum entfernt man sich immer weiter von bestehenden und vor allem funktionierenden, vereinfachenden Standards? Viele Portale/Webseiten haben sowohl bei generischen, als auch Phantasie-Domainnamen viel Kreativität bewiesen und werden dies sicherlich auch weiterhin schaffen.

Wieviel Informationen sollen Menschen denn nun noch aufnehmen? .de und co haben sich ja inzwischen eingebürgert, geht es aber weiter mit dieser stetigen Individualisierung steigt die Komplexität für User, wie für Anbieter (z.B. Google) ins schwer verdauliche.

 

 

Kommentare sind geschlossen.