Neue GmbH UG startklar

Endlich ist es soweit, die neue GmbH UG (Unternehmergesellschaft) startet zum 01.11.2008, mit in Kraft treten des MoMIG (Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen). Eigentlich für bereits Anfang 2008 und mit 10.000 Euro Eigenkapital geplant, geht nun eine andere Variant an den Start.

Hier die wichtigsten Punkte vom BMJ:

1. Beschleunigung von Unternehmensgründungen

3. Bekämpfung von Missbräuchen

a) Erleichterung der Kapitalaufbringung und Ãœbertragung von Geschäftsanteilen

b) Einführung von Musterprotokollen

c) Beschleunigung der Registereintragung

2. Erhühung der Attraktivität der GmbH als Rechtsform

a) Verlegung des Verwaltungssitzes ins Ausland

b) Mehr Transparenz bei Gesellschaftsanteilen

c) Gutgläubiger Erwerb von Gesellschaftsanteilen

d) Sicherung des Cash-Pooling

e) Deregulierung des Eigenkapitalersatzrechts

Die vermutlich wichtigsten Punkte sind, dass man nun schneller und mit lediglich einem Euro Stammkapital gründen kann. Schneller, da gewisse Prozesse standardisiert werden/wurden, was die GmbH-Gründung auch allgemein angeht. Und der andere entscheidene Punkt, die geringe Stammeinlage, welche zu leisten ist, zumindest theoretisch. Es ist sicherlich jedem bewusst, dass man mit 1 Euro Eigenkapital nicht viel machen kann, die Gründung erleichterte es aber allemal, gerade wenn man sich im Dienstleistungssektor selbständig machen möchte und 25.000 Euro doch etwas überdimensioniert wären.

Ein Starterpaket gibt es auch in ein paar Tagen, sowie weitere Informationen auf Gruendernet.de.

4 comments

  1. René sagt:

    Danke für die Verlinkung 😉 Hier noch etwas ausführlichere Infos zur Mini GmbH

    http://www.unternehmenswelt.de/mini-gmbh.html

    VG, René