Openlinkgraph Beta – Linkanalyse

Nachdem der Yahoo Site-Explorer diesen Monat seine Tore schließt, öffnet sich auf der anderen Seite eine neue Tür mit einem weiteren nützlichen Sistrix-Tool. Es handelt sich dabei um den „OpenLinkGraph“ und steht derzeit einigen Usern als Betaversion zur Verfügung.

Auch wenn Google einiges verändert hat in den letzten Jahren, was Rankingfaktoren angeht, so sind Links nach wie vor eine relativ starke Empfehlung für eine Webseite bzw. ein Dokument davon.

Der Openlinkgraph ist allerdings nicht als einfacher Ersatz des Yahoo Site Explorers, sondern als deutliche Erweiterung für die eigene Linkanalyse zu sehen, was in keiner SEO-Toolbox fehlen sollte.

Bei dem neuen Backlinktool bekommt man nicht nur einfach die reinen Links, sondern kann diese auch auf verschiedene Arten ausgeben und filtern lassen. Erste Gehversuche mit dem Tool haben mich ziemlich positiv gestimmt und machen Lust auf mehr. Ein bisschen würde ich mir noch eine Vergleichsmöglichkeit wünschen von zwei Domains, auch wenn das schon an anderer Stelle in der Toolbox möglich ist.

Wie es in den kommenden Wochen weiter geht mit dem Analysetool erfährt man am besten direkt im Blog oder auf Facebook bei Sistrix.

 

2 comments

  1. Jörg sagt:

    Ich weiß nicht was daran gut sein soll. Seit Monaten keine Datenaktualisierung. Zeigt weniger Daten als die Mitbewerber an (http://bjoerntantau.com/welches-seo-tool-findet-die-meisten-backlinks-26012012.html) und das Ganze für 100 Euro pro Monat. Wenn man so die Stimmen im Netz liest dann regen sich die Kunden eher darüber auf als dass sie den Openlinkgrahp mögen. So taugt das Ding doch nichts.