SEO geht an die Börse

Seit dem heutigen Tage wird die Online Marketing Solutions AG in Frankfurt an der Börse gelistet. Unter den Kürzeln A0Z231 bzw. DE000A0Z2318 kann nun fleißig gehandelt werden. Bei 40 Euro ging es los und bis auf 46 Euro ging die Aktie heute schon einmal kurz. Man darf gespannt sein, ob und wie solch ein Unternehmen am Parkett angenommen wird. Wenn ich es aus dem Handelsregister richtig entnommen habe, ist die AG aus der Ongate GmbH hervorgegangen und besitzt jetzt etwa ein Grundkapital von 500.000 Euro + eine mögliche Kapitalerhöhung. Alles in allem ein sehr kleiner Börsengang, wo mich vor allem noch interessieren würde, wie hoch der Streubesitz ist.

Aus meiner Sicht und Erfahrung dürfte es vor allem ein interessantes Instrument für die Mitarbeiterbeteiligung und Motivation sein, denn für Fonds, aktive Trader etc. dürfte die Platzierung derzeit noch viel zu klein sein. Bin gespannt wie sich die Online Marketing Solutions AG  Aktie entwickeln wird und vielleicht der aktuelle Facebook-Aktien Hype auch der SEO-Aktie entpsrechend gut tun wird.

Handelt ihr den mit Aktien und würdet ihr Aktien aus eurer Branche, wie z.B. bervorzugen?

7 comments

  1. Ron Hillmann sagt:

    Spannende Geschichte. Hätter eher einen Exit erwaertet.

  2. Max sagt:

    @Ron
    Warum gerade einen Exit?

  3. Klaus-Martin Meyer sagt:

    ziehmlich aufwändige form des linkbaits!

  4. Mad sagt:

    Naja, ob das ein Erfolg wird, glaube ich kaum. Man hat vor dem Börsengang fast nichts gehört und der Hype schenit mir auch eher über den Höhepunkt.

  5. SilkeW sagt:

    Großartige Entscheidung, ehrlich 🙂

  6. Christian sagt:

    Das Unternehmen hat einen wirklich interessanten Werdegang. Jedoch gibt es noch überhaupt keine brauchbaren Zahlen und deshalb fällt die Bewertung recht schwer.
    Ist meiner Ansicht nach etwas überbewertet, aber genaues weiss man nicht 🙂